FANDOM


E171f52b93


Das Museum für Völkerkunde Hamburg versteht sich als Begegnungsstätte für Menschen aller Kulturen. Es zählt zu den größten ethnologischen Häusern Europas und beherbergt einen Bestand von rund 600.000 Ausstellungsobjekten und historischen Fotos und Dokumenten aus Afrika, Amerika, Asien, Europa und Ozeanien mit Australien. Damit bildet das Museum für Völkerkunde Hamburg ein Dach für alle Kulturen. Das Museum hat aktuell folgende Dauerausstellungen zu bieten: Masken der Südsee, Südsee, Indianer Nordamerikas, Schätze der Anden, Ein Traum von Bali, Ein Hauch von Ewigkeit (Altägypten), Afrika, Maorihaus und Das gemeinsame Haus Europa. Die Besucher können auf insgesamt rund 5.200 Quadratmetern Ausstellungsfläche in die Kultur anderer Völker eintauchen.


Das Haus zeichnet sich – dem eigenen Leitbild der kulturellen Vielfalt verpflichtet – zudem durch eine lebendige Veranstaltungskultur aus. Die Programmpunkte reichen von Vorträgen über Lesungen bis hin zu Musik und Gesang aus aller Welt. Etwas Besonderes sind auch die drei im Museum für Völkerkunde stattfindenden Märkte: der „Ostermarkt“ im Frühjahr, der „Markt der Völker“ im Spätherbst und der „Klostermarkt“ zum Beginn der Adventszeit. Sie tragen dazu bei, aktiv Menschen anderer Kulturen zu begegnen und schöne Dinge aus aller Welt mit nach Hause nehmen zu können. 2007 wurde das Museum für Völkerkunde zum kinderfreundlichsten Museum Hamburgs gewählt. Kinder können im Haus unvergessliche Geburtstage feiern und sie werden bei der Gestaltung der Ausstellungen besonders berücksichtigt.


Das Museum für Völkerkunde wurde 1879 gegründet und feiert somit 2009 offiziell seinen 130. Geburtstag. Die Geschichte seiner Sammlungen reicht aber viel weiter zurück. Jährlich begeben sich rund 200.000 Menschen auf die Reise durch die Welt der Völker und Kulturen in den Hamburger Ausstellungsräumen.


Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10-18 Uhr, Donnerstag bis 21 Uhr


weblinks Edit

Museum für Völkerkunde Hamburg

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.