Wikia

Museums

Social Media für Kultureinrichtungen

Talk0
405pages on
this wiki

Redirected from Social Media für Kultureinrichtungen

Tagung „Wohl oder Übel?! Social Media für Kultureinrichtungen" an der HTW

Twitter Edit

Hashtag: #smhtw12

SOCIAL WHAT? Einführung Edit

Smhtw12 01

So sehen sich die teilnehmer des #Smhtw12 workshop in bezug auf #socialmedia

  • Einführung in das Thema
  • Kurzvorstellung aller Teilnehmer mit Hilfe von je 3 Tags und Zuordnung in einem Diagramm mit den Achsen x=Wissen, y=Lust und 4 Quadranten A-D (C-D mit ansteigendem Wissen, darüber A-B)
    • Beobachtung: neben "beruflichen" werden auch "private" Tags genannt (u.a. Sport, Kochen, Essen), auch geografische Tags wie Norddeutschland oder Exil-Sachsen-Anhaltiner kommen vor
  • It's a stream for you to dip into and contribute to. Learn when it's useful to take a dip. (Brian Kelly: Building and Sustaining a Community using the Social Web, slide 30)
Twitter
Warum zwitschern Vögel?
Hypothese: als persönliche Äußerung (z.B. Wohlbefinden) oder zur Kontaktaufnahme mit anderen
Blog
museumsreif2.0

Interaktion in sozialen Netzwerken: Wie nutzen Museen Facebook? Edit

Arbeitsgruppe Museen und Internet im Studiengang Museumsmanagement und -kommunikation

  • Erfolg: quantitativ, qualitativ
  • 12 Museen, 84 Tage
  • Nicht die Fanzahl ist wichtig sondern die Nutzeraktivität.
  • Verhältnis von likes und shares
    sharen ist besser als liken
    Bedeutung von Fotos und Inhalt

Museen & Social Media - Interaktionsraum für die Museumsbesucher im Web Edit

Sebastian Hartmann (Projektleiter "Social Web", publicplan GmbH): MUSEUM2.0: Interaktionsraum für Museumsbesucher im Web

Erfahrungen und Erfolge mit Twitter: Das Deutsche Currywurst Museum Berlin gibt einen Einblick in den Social-Media-Alltag Edit

Sebastian Völtz (Deutsche Currywurst Museum Berlin)

  • Maskottchen QWoo twittert
    • erleichtert Kommunikation
  • Austausch statt Verkündigung
  • TweetReach
  • Ohne häufige, relevante Tweets keine Follower (Quelle?)
  • TweetStats
  • Fotos erhöhen Resonanz
  • @visitberlin/berliner-museen
  • #MuseumMonday
  • #RN8
  • Tools
    • Hootsuite
    • Twitter Shortcuts
    • TwitterCounter
  • SUCHEN: Tips for creating more interesting tweets for your museum
  • Was twittern?
    • Stichworte überwachen
    • Ziel(e) beachten (vernetzen, als Experten darstellen, Marke bekanntmachen)
    • Hilfsfragen stellen (nützlich? kürzer? erlaubt?)
    • kondensieren -> informieren/amüsieren -> mitreißen
    • #tweet #3000
  • tweet-account bekanntmachen

cfkOne: "SIE TWITTERN WÄHREND DER ARBEIT?" - "Nein, Chef. Das ist ein Idea- and Mind-Exchange Distribution Amplifier." - "Sehr gut. Weitermachen!"

Social Media in Behörden: Datenschutz Edit

Hans-Georg Moek (Pressesprecher Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur Brandenburg)

  • Facebook und Behörden?
  • Frage nach Zielgruppe(n)
    • Journalisten
    • Kulturschaffende und Wissenschaftler
    • Studenten
    • Interessierte
  • Edge Rank
  • Themen setzen
    • niedrigschwelliger als Pressemitteilungen
    • hintergründiger
    • die eigentlich nicht unsere Themen sind
  • Interesse wecken
  • Herausfoderderungen
    • Akzeptanz im Haus
    • Zeitaufwand 1-2 h/Tag
    • Datenschutz
  • inhomogene Ressorts
  • "Spruch der Woche"
  • Datenschutz

Social Media für Kulturbetriebe: Management und Arbeitsalltag Edit

Hie-suk Yang (Marketing & Social Media, Jüdisches Museum Berlin)

Blog Social Media Austausch

@hie_suk bei Twitter

Wie integriert man Social Media im Museum?

  • Beispiel (Best practice): Museum of Art and History Santa Cruz
    • Gute on-offline Verbindung
    • soviel Partizipation wie möglich
    • Wertschätzung der Besucher
  • meßbar positive Auswirkungen (Besucherzahlen, Aufmerksamkeit bei membership sales, Sponsoring)
  • Unterstützung durch Museumsleitung
  • Vermittlung von Begeisterung

Was läßt sich übertragen?

  • flache Hierarchien
  • finde kommunikative Menschen
  • interne Ressourcen aktivieren
  • Social Media in vorhandene Prozesse integrieren
  • Konzeptionell
    • Ziele und Zielgruppen definieren
    • Netzwerk, das zu den Zielen paßt auswählen

Tipps

  • Folgen (Blogs, Hashtags, Accounts, ...)
  • Alerts zu Themen setzen (Twilert, Google Alert ...)
  • Social Media Guidelines
  • Redaktionsplan
  • Monitoring Tools (Hootsuite, Marketmesuite, Cotweet, Twilert, Conversocial)
  • Schulungen

http://prezi.com/79sapg4xxl3c/htw-social-media-fur-kulturbetriebe-management-und-arbeitsalltag/

Community-Aufbau im Social Web Edit

Karin Janner (Kulturmanagerin, Mitbegründerin der “stART Conference”)

karinjanner bei Twitter

Publikation (in Vorbereitung): Vortrag auf der Fachtagung “Wohl oder Übel?! Social Media für Kultureinrichtungen an der HTW Berlin” (auch: Slideshare)

  • Blogranking: Wikio

Fazit und Abschlussdiskussion Edit

mit u.a. Dorothee Haffner (Professorin im Studiengang Museumskunde an der HTW), Dr. Angelica Laurençon (Beraterin im Bereich Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation)

  • Erfahrungen in anderen Ländern
    • Frankreich (Louvre und regionale Museen)
    • Schweiz
  • Informationen zu social media
    • kaum gedruckt, sondern WWW
  • social media ergänzen klassische Informationswege und ersetzen sie nicht
    • Webseite bleibt wichtige Basis für Inhalte
    • social media öffnen das Museum auch außerhalb der Öffnungszeiten
    • social media kaum bedeutende Finanzierungsquelle für Museen (vgl. Der Social Media-Hype ist vorbei; social media sind Kommunikationskanäle und nicht Selbstzweck oder Mittel zum Finanzieren

Weblinks Edit

Around Wikia's network

Random Wiki